Abilify Generika
(5mg | 10mg | 15mg | 20mg | 30mg)
Abilify
Bester Preis0.6Pro Pille

Wirkstoff: Aripiprazole

Abilify hilft gut gegen depressive Verstimmung wie Depressionen, Angststörungen und Psychose.

+ Über den Ladentisch
+ Paketzustellung Versicherungs
+ 10% Rabatt (günstig !)

+ Kostenloser Versand per Luftpost (Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande)

Wir akzeptieren: VISA, MasterCard, JCB, Amex, Bitcoin

Kaufen !

Abilify bezieht sich auf eine Klasse von Neuroleptika, Medikamenten, die in der modernen Medizin oft als»Antipsychotika" bezeichnet werden. Experten positionieren das Arzneimittel als eine fortschrittliche Entwicklung der letzten Generation, deren Spezifität oft stärker ist als die zuvor verwendeten Analoga.

In der Psychiatrie werden atypische Antipsychotika als die optimale Lösung im Kampf gegen eine Reihe von schweren psychischen Störungen angesehen. Zum ersten mal wurde Abilifai in der Blütezeit des zweiten Jahrtausends auf den Pharmamarkt gebracht. In unserem Land erhielt das Neuroleptikum erst Ende 2007 die offizielle Zulassung. Ursprünglich wurde das Medikament von der Food & Drug Administration als optimale Lösung bei der Behandlung von Schizophrenie zugelassen. Aber im Laufe der klinischen Studien und der praktischen Anwendung wurde festgestellt: eine Reihe von Indikationen für die Verwendung des Medikaments ist viel umfangreicher.

Abilify kauf

Hersteller, Entwicklungsgeschichte

Ursprünglich wurde die Entwicklung von aripiprazol-dem Wirkstoff eines neuroleptikums-von Wissenschaftlern einer großen japanischen pharmaholding Otsuka Pharmaceuticals durchgeführt. Die Chemische Verbindung, die während der Forschung abgeleitet wurde, wurde ORS-14597 genannt.

Am Ende des letzten Jahrhunderts, Dank der unbestreitbaren Bestätigungen der Wirksamkeit des abgeleiteten Medikaments, gelang es dem japanischen Unternehmen, sich mit dem größten Pharmakonzern Bristol-Myers Squibb in Amerika zu sammeln.

Das Antipsychotika Abilifay ist somit das Ergebnis der Zusammenarbeit der beiden Hersteller, die wiederholt große klinische Studien durchgeführt und das Neuroleptikum auf den pharmazeutischen Markt gebracht haben.

Heute kommt die Chemische Verbindung unter dem offiziell anerkannten Handelsnamen «Abilify»zum Verkauf.

Ergebnisse klinischer Studien

In klinischen Studien wurde festgestellt: die Wirksamkeit der Therapie mit Abilifay wurde in 94% der Fälle nachgewiesen. Bereits in den ersten Wochen der Anwendung wurde die schwere der Symptome um 30% reduziert.

Negative Auswirkungen auf Appetit und Gewicht sind nicht festgelegt. Etwa 15% der Patienten hatten übelkeit und andere kleinere Nebenwirkungen. Aufgrund von Komplikationen in 0,8 — 1% der Fälle musste die Behandlung abgebrochen werden.

Seit 2004 wird Abilify aktiv zur Behandlung von episodischen manisch-bipolaren Störungen eingesetzt. Seit 2007 wird es Patienten mit gefährlichen depressiven bewusstseinsschäden verschrieben. Im Herbst 2009 wurde das Medikament offiziell in die komplexe Behandlung von Autismus bei Kindern und Jugendlichen aufgenommen.

Aus einer Reihe von Vorteilen des Medikaments ziehen viele Patienten und ärzte die Vielfalt seiner Darreichungsformen an: Tabletten, orale Flüssigkeit, Injektionslösung. Die Verwendung des letzteren garantiert die maximale Wirksamkeit der Therapie aufgrund der hohen Bioverfügbarkeit des mittels.

Das Medikament "Abilify": Indikationen für die Verwendung

Die pharmazeutische Substanz wird Personen gezeigt, die an akuter Schizophrenie und episodischen, manchmal gemischten, manisch bipolaren Störungen leiden. Auch das Medikament wird verschrieben, um die Wirkung der therapeutischen Therapie aufrechtzuerhalten.

Gebrauchsanweisung

Das Medikament unterscheidet sich von Analoga mit einem hohen Sicherheitsniveau, aber es schließt das Risiko von sehr schweren Nebenwirkungen während seiner Anwendung nicht aus. Diese Zulässigkeit von Komplikationen macht die individuelle Auswahl der Dosierung und Darreichungsform obligatorisch.

Wichtig: die Original-Arzneimittel, geliefert aus dem Ausland, unbedingt die beigefügte Anleitung, die hilft, den Patienten möglichst gründlich vertraut mit den Eigenschaften des Medikaments, einschließlich Kontraindikationen. Aber in jedem Fall wird empfohlen, das dosierungsprinzip und andere wichtige Aspekte mit dem behandelnden Arzt abzustimmen.

Mögliche Kontraindikationen

Von den Kontraindikationen des neuroleptikums kann festgestellt werden:
* erhöhte Anfälligkeit für ein aktives Mittel oder eine andere Komponente.

Behandlung in Schwangerschaft und Stillzeit

Heute wurden keine klinischen Studien über die Harmlosigkeit von Antipsychotika während der Schwangerschaft durchgeführt. Aber aus der Sicht der ärzte ist das Neuroleptikum für die Therapie von schwangeren geeignet, wenn die gesundheitlichen Vorteile der zukünftigen Mutter den möglichen Schaden für den Fötus überdeckt.

Ob die aktive Komponente in die Muttermilch gelangt, kann nicht genau gesagt werden. Aber ärzte empfehlen dringend, die Behandlung mit Antipsychotika während der Stillzeit aufzugeben.

Mögliche Nebenwirkungen

Als Ergebnis zahlreicher klinischer Studien und Tests wurden eine Reihe von möglichen Nebenwirkungen identifiziert, die durch die Einnahme von Abilifay ausgelöst wurden:

  • Herz-Tachykardie;
  • Blutdruckabfall;
  • Drang nach übelkeit und Erbrechen;
  • Appetitlosigkeit;
  • asthenischer Zustand;
  • erektile Dysfunktion;
  • starke Stimmungsschwankungen;
  • Gedächtnisverlust, Allgemeine verschwommenes Bewusstsein, verminderte Konzentration der Aufmerksamkeit;
  • Schlafstörungen;
  • Atempause;
  • Niederlage der unteren Atemwege;
  • Hyperhidrosis;
  • Reizung, Hautausschlag;
  • Abschwächung der auditiven und visuellen Funktionen;
  • Fehler in der Harnröhre;
  • Gedunsenheit.
Geringe Wahrscheinlichkeit vorhanden:
  • falsche Leberfunktion;
  • Blutungen der inneren Hülle des LCD;
  • akute Schmerzen im Körper;
  • Krämpfe;
  • übermäßige Trockenheit der Bindehaut;
  • das auftreten von Mykosen;
  • Störungen in der optimalen Nierenfunktion.

Seltener ist eine Verletzung der Blutgerinnung, ein Versagen der Herzrhythmusstörungen. In seltenen Fällen gibt es Symptome von Diabetes mellitus und Säure-Basen-Ungleichgewicht.

Mit Vorsicht

Es wird empfohlen, Neuroleptikum in die therapeutische Therapie mit besonderer Vorsicht aufzunehmen, wenn der Patient Herz-Kreislauf — Erkrankungen, zerebrovaskuläre Erkrankungen, sowie häufige Zustände, deren Wirkung zu arterieller Hypotonie prädisponiert-Dehydrierung, Verringerung des Blutvolumens im Körper.

Das Medikament wird nicht für Menschen gezeigt, die anfällig für Krampfanfälle sind, sowie für Träger von Krankheiten, die diese Anfälle provozieren.

Mit äußerster Vorsicht in die Therapie mit einem erhöhten Risiko für Hyperthermie, — manifestiert zum Beispiel in den Prozess der intensiven körperlichen Aktivität, überhitzung oder Dehydrierung, — aufgrund der besonderen Antipsychotika, um Störungen der Thermoregulation zu provozieren. Auch — mit Aspirationspneumonie, die durch ein erhöhtes Risiko für Störungen der motorischen Funktionen des Verdauungstraktes und aspiration verursacht wird.

Das Medikament wird nicht für Patienten mit Fettleibigkeit und Diabetes nach der erblichen Linie empfohlen.

Besondere Hinweise

Für Psychosen sind Selbstmordgedanken und Handlungen charakteristisch, daher sollte die Einbeziehung eines neuroleptikums in die Behandlung von einer sorgfältigen Aufsicht durch einen Arzt begleitet werden.

Um das Risiko einer vorsätzlichen überdosierung zu reduzieren, sollte das Medikament in einer minimalen Menge verschrieben werden, aber ausreichend für einen vollständigen Behandlungsverlauf.

Es ist notwendig, die Dosis zu reduzieren oder die Behandlung mit dem Medikament ganz abzubrechen, im Falle des Auftretens von Symptomen während der Behandlung, die für spätdyskinesie charakteristisch sind. Tatsache ist, dass eine langfristige Therapie, einschließlich Neuroleptika, die Entwicklung des neuroleptischen Syndroms provozieren kann. Nach dem absetzen des Medikaments können sich die Symptome kurz verstärken oder sich zum ersten mal manifestieren.

In einigen Fällen ist die Behandlung mit neuroleptischen Medikamenten mit der Entwicklung eines tödlichen bösartigen neuroleptischen Syndroms, das sich durch Fieber, extrem erhöhte Körpertemperatur-über 41, muskelsteifigkeit, psychische Störung, verschwommenes Bewusstsein, Variabilität des autonomen Nervensystems, sowie Instabilität von Blutdruck und Puls, Tachykardie, Arrhythmie und erhöhtem Schwitzen manifestiert, behaftet. Manchmal werden die Symptome durch erhöhte Energie von CFK, akutes Versagen der Nieren und myoglobinurie ergänzt. Wenn der Patient Symptome eines bösartigen Syndroms hat oder ein unerklärliches Fieber entwickelt hat — das Medikament sollte von der Therapie ausgeschlossen werden.

Obwohl die Beziehung zwischen atypischen Neuroleptika und Hyperglykämie unerklärlich bleibt, wurde bei einigen Patienten, deren Therapie Neuroleptika umfasste, ein hyperglykämischer Zustand festgestellt, selten begleitet von Ketoazidose, die gefährlich ist hyperosmolares Koma bis zum Tod. Patienten mit einer hohen Prädisposition für Diabetes, wenn das Medikament in die Behandlung aufgenommen wird, sollte die Konzentration von Glukose im Blut zu Beginn des Kurses zu identifizieren, und zyklisch in seinem Prozess.

Bei der Einnahme von Neuroleptika, Patienten mit Diabetes mellitus diagnostiziert erfordert eine systematische Erkennung des Blutzuckerspiegels. Alle Patienten, die neuroleptische Medikamente einnehmen, benötigen eine regelmäßige Kontrolle der Symptome einer Hyperglykämie. Dazu gehören erhöhter Durst, häufiges Wasserlassen, polyphagie und Allgemeine Schwäche.

Während der Therapie mit Abilifay ist es notwendig, mit Vorsicht mit Aktivitäten umzugehen, die erhöhte Konzentration und beschleunigte Psychomotorische Reaktionen erfordern.

Darreichungsform der Freisetzung

Das Original Abilifay ist in Tablettenform erhältlich. Je nach Dosis unterscheiden sich die Tabletten in Farbe, Form und Gravur:

  • von 2 bis 10 mg-rechteckige Tabletten, grüne, Blaue und rosa Schattierungen. Markierte Inschrift-A-006, a-007 und A-008;
  • von 15 bis 30 mg-Runde Dragees, weiß, gelb und rosa Blüten. Auf der Oberfläche gibt es Markierungen: A-009, a-010 und a-011.

Das Neuroleptikum wird in dispergierbarer Form freigesetzt:

  • 10 mg-rosa Tönung Tabletten, mit Gravur - a, 640;
  • 15 mg - gelbe Farbe Dragees, mit einer markierten Inschrift-a, 641.

Das Volumen der ursprünglichen Flasche mit medizinischer oraler Substanz beträgt 150 ml. die Optimale Menge für die Anwendung ist 1 mg / ml.

Das Neuroleptikum ist in injizierbarer Darreichungsform erhältlich. Das Volumen der Flasche mit der Lösung beträgt 1,3 ml. die Dosis des Wirkstoffs beträgt 9,75. Die optimale Konzentration beträgt 7,5 mg / ml).

Zusammensetzung

Jede Tablette Abilifay enthält eine bestimmte Konzentration der Hauptkomponente-aripiprazol.

Neben dem Wirkstoff gibt es eine Reihe von sekundären Arzneimitteln im Medikament:

  • laktosemonohydrat;
  • MCC;
  • Maisstärke;
  • Zellulose;
  • Magnesium-verbindungen;
  • Oxide: gelb / rot;
  • blauer aluminiumlack.

Pharmakodynamik

Die aktive Komponente-aripiprazol, bezieht sich auf partielle, dh partielle Agonisten, deren Wechselwirkung mit Rezeptoren Auftritt, die für einige Natürliche Neurotransmitter im menschlichen Körper anfällig sind-Dopamin und Serotonin. So hängt die Wirkung des Wirkstoffs direkt von der Konzentration von Neurotransmittern ab, die unter dem Einfluss von ZNS-Strukturen freigesetzt werden.

Für den Fall, dass die Konzentration natürlicher Neurotransmitter im übermaß ankommt, fungiert das Neuroleptikum als hochfunktioneller Gegner. Es bindet an die entsprechenden Rezeptoren und wirkt beruhigend auf Ihre Aktivität. Wenn es einen Mangel an Neurotransmittern gibt, erzeugt die Komponente eine umgekehrte Wirkung, dh Sie hat eine stimulierende Wirkung auf die Rezeptoren.

Das Medikament hat eine feindliche Dynamik im mesolimbischen Weg des Gehirns, eine erhöhte Konzentration von Dopamin, die zu Symptomen psychiatrischer Anomalien führt. Aber die Verringerung der Wahrscheinlichkeit von Komplikationen, die auf den nigrostriären und tuberoinfundibulären Weg abzielen, provoziert die Bildung von neuroleptischen extrapyramidalen Störungen und eine Erhöhung der prolaktinkonzentration.

Pharmakokinetik

In klinischen Studien und in-vitro-Studien wurden geringe Unterschiede orale Dispersion von herkömmlichen Tabletten.

In Bezug auf die Absorption: nach der Einnahme von Tabletten wird aripiprazol sofort aus dem Magen-Darm-Trakt absorbiert. Die Bioverfügbarkeit beträgt dabei etwa 92%. Die Grenzwerte werden im Zeitraum von 3 bis 5 Stunden angegeben. Apropos orale Form, es ist möglich, höhere Plasmakonzentrationen zu bemerken. Vergleicht man also die Bioverfügbarkeit von Tabletten und Lösung, unterscheiden sich die ersten um 10%.

Der Grad der Bindung an Plasmaproteine ist 100%, wobei der Wirkstoff in eine Beziehung tritt hauptsächlich mit albuminen. In der Natur wird die Wirksamkeit der Therapie als dosisabhängig angesehen.

Bezüglich der Biotransformation und Eliminierung: die chemisch-biologischen Umwandlungen der aktiven Komponente werden durch Abtrennung der hydroxogruppe, Hydroxylierung und N-dealkylierung durchgeführt. Laboruntersuchungen haben gezeigt: für die Regulierung des Stoffwechsels sind die Isoenzyme CYP3A4 und CYP2D6 verantwortlich. Eine größere Menge an Medikamenten, die mit dem Blutfluss zirkulieren, fällt auf aripiprazol, und der Rest beträgt etwa 40% auf dehydroaripiprazol. Mehr als 50% wird mit fäkalen Massen ausgeschieden, etwa 30% — mit Urin. Die Halbwertszeit kann von 3 oder mehr Tagen erreichen.

Apropos intramuskuläre Verabreichung von neuroleptischer Flüssigkeit, Spitzenwerte wurden bereits nach 1 — 3 Stunden nach der Verabreichung festgestellt. Die Bioverfügbarkeit beträgt 100%. Zuerst wurden höhere Konzentrationen von aripiprazol im Blut aufgezeichnet als bei oraler Injektion. Doch schon einen Tag später richten sich die zahlen ein.

In klinischen Studien wurde eine direkte Interaktion in geringem Maße zwischen Geschlecht und Alter des Patienten und den pharmakokinetischen Eigenschaften des Arzneimittels festgestellt. Aber die Anwesenheit von betroffenen Leber-und Nierenzellen hat einen signifikanten Einfluss auf das Niveau des Stoffwechsels und das Stadium der partiellen Ausscheidung von aripiprazol aus dem Körper.

Abilifay: Anwendung und Dosierung

Die Dosierung der aktiven Komponente wird unter Berücksichtigung der Art der Krankheit und der Altersgruppe des Patienten ausgewählt. Eine ebenso wichtige Rolle spielt auch die pharmazeutische Form des Medikaments. 30 mg, oral — 2 — 25 mg, und im Falle der Injektion — 5,25 — 15 mg.

Die Standardtherapie beginnt mit einer minimalen Dosierung, die angemessen auf therapeutisch Rational erhöht wird. Unter Berücksichtigung der pharmakokinetischen Eigenschaften der Substanz, nämlich die Zeit, die für den Ausgleich der Konzentration der medikamentösen Komponente im Blut benötigt wird, wird zwischen der änderung der Dosierung ein zweiwöchiges Intervall aufrechterhalten.

Bei der anfänglichen Aufnahme in die Therapie der Lösung, nach der Normalisierung des Allgemeinen Zustandes und des Wohlbefindens des Patienten, wird es durch eine Tablettenform ersetzt. Gehen Sie mit anderen Neuroleptika auf Abilifay mit äußerster Vorsicht. Ärzte beobachten einen individuellen Ansatz, aber die Dauer der Einnahme von Neuroleptika in der minimalen Dosierung wird auf ein Minimum reduziert.

Schema der Behandlung von Abilifay unter Berücksichtigung der altersbedingten und diagnostizierten Merkmale

Ärzte beachten Sie die folgende empfohlene Dosierung und das System der Verwendung eines tablettenarzneimittels, unter Berücksichtigung der Altersgruppe und der Diagnose der Krankheit:

Schizophrenie bei Erwachsenen. Das anfängliche Volumen der Tagesdosis beträgt 10-15 mg. Falls erforderlich, ist eine methodische Erhöhung auf 30 mg zulässig.

Schizophrenie bei Jugendlichen. Die anfängliche tägliche Dosierung beträgt 10 mg.während der Laboruntersuchungen wurde festgestellt: eine Dosis von 30 mg ist nicht therapeutisch ratsam.

Bipolare Störungen bei Erwachsenen. Im Falle einer Monotherapie wird 15 mg pro Tag verschrieben (falls erforderlich, ist eine Erhöhung der Dosis auf 0,003 G zulässig). In Kombination mit Lithium-Präparaten oder Valproaten beträgt die optimale tägliche Dosierung 10 mg.

Bipolare Störungen bei Jugendlichen. Die empfohlene Tagesdosis beträgt 2 mg. Die zieldosierung kann bis zu 10 mg erreichen. die Behandlungsschematik ist nicht wichtig.

Depressive Störungen bei Erwachsenen. In Kombination mit Antidepressiva überschreitet die tägliche Dosierung 2-5 mg nicht. Nach Ermessen des Arztes ist es zulässig, die Dosierung auf 15 mg pro Tag zu erhöhen.

Autismus bei Kindern und Jugendlichen. Die empfohlene Tagesdosis beträgt 2 mg.falls erforderlich, ist eine Erhöhung auf 15 mg (auf 5 mg alle zwei Wochen) zulässig.

Tourette-Syndrom bei Kindern und Jugendlichen. Die Dosierung wird unter Berücksichtigung des Körpergewichts des Patienten ausgewählt. Bis zu 50 kg beginnt die Therapie mit 2 mg pro Tag. Methodisch wird die Dosis auf 10 mg erhöht.wenn das Gewicht 50 kg übersteigt, bleibt die Anfangsdosis gleich, aber das Ziel kann bis zu 20 mg pro Tag erreichen.


Apropos injizierbare Form, bei Schizophrenie und bipolaren Störungen bei Erwachsenen beträgt die empfohlene Tagesdosis 9,75 mg.

Das Prinzip der Dosierung der oralen Lösung, unabhängig von der Art der Pathologie, bleibt das gleiche wie bei einem tablettierten Medikament, aber anstelle von 30 mg wird 25 mg des Wirkstoffs in der Lösung verschrieben.

Das Prinzip der Einnahme von Abilifai

Tablettenform-innen, reichlich mit Wasser gepresst. Vor oder nach einer Mahlzeit — spielt keine Rolle.

Orale Flüssigkeit-in Getränke gemischt.

Injektionslösung-langsam und sanft in den Muskel injiziert.

Überdosierung

Eine überdosierung des überschusses des Medikaments führt nicht zum Tod, kann aber einen Ausfall des Herz-Kreislauf-Systems hervorrufen. Im Falle einer überdosierung werden spezielle Absorptionsmittel verschrieben und eine Erhaltungstherapie vorgeschrieben.

Interaktion

Bei gleichzeitiger Anwendung mit starken Inhibitoren von CYP2D6-und CYP3A4-isoenzymen nimmt die Dosierung des Wirkstoffs ab. Mit äußerster Vorsicht in der Therapie enthalten, enthält Antidepressiva,Antihypertensiva, Antikonvulsiva.

Wichtig: während der Behandlung mit einem neuroleptischen Mittel ist die Einnahme von Alkohol inakzeptabel!

Abilifay: Kosten, wo zu kaufen, Unterschiede von Fälschungen

Das Medikament ist seit langem in Deutschland registriert, aber Sie können Abilifay nicht in allen Apotheken des Landes kaufen, weil es nicht überall verfügbar ist. Das Medikament wird ausschließlich auf Anweisung eines Psychiaters freigegeben.

Sie können Abilifay ohne Rezept in pharmazeutischen Online-Shops bestellen, deren Spezialisierung auf die Vermarktung des Medikaments aus Europa abzielt. Der Transport erfolgt in kürzester Zeit. Sie müssen nur den Lieferanten Kontaktieren und die Bestellung bestätigen.

Eine Packung des Medikaments, bestehend aus 98 Tabletten von 15 mg, kostet 350 Euro. Die Kosten für andere Darreichungsformen sind in der Online-Apotheke angegeben.

Wie man von einer Fälschung unterscheidet

Es wird empfohlen, ein Neuroleptikum streng von verifizierten Lieferanten zu kaufen, das hilft, eine Kollision mit der Fälschung zu vermeiden. Natürlich können Sie Abilifay mit den Händen kaufen, aber ärzte sind äußerst missbilligend gegenüber verschiedenen anzeigen aus den Foren. Es ist wichtig zu verstehen, dass das von Dritten gekaufte Medikament von schlechter Qualität und sogar Sicherheit sein kann.

Der Vermittler muss unbedingt über alle notwendigen Qualitätszertifikate oder Schecks verfügen, die den Transport des Arzneimittels aus lizenzierten Apotheken in Europa bestätigen. Diese Dokumente dienen als Garantie für die Qualität des Arzneimittels.

Was ärzte sagen

"Unter den Patienten, in deren therapeutische Therapie das neuroleptische Medikament Abilifay enthalten ist, wurden ziemlich beeindruckende Ergebnisse festgestellt. Nebenwirkungen werden praktisch nicht beobachtet. Es kann bestätigt werden, dass dieses Medikament auch bei längerem Gebrauch wirklich sicher ist, sowohl für Erwachsene als auch für Patienten in der Altersgruppe bis 18 Jahre".

Bewertungen von Patienten

Patienten, die sich einer Behandlung mit Abilifay unterzogen haben, bemerken das fehlen von Komplikationen während der Therapie. Bewertungen aus verschiedenen Foren bestätigen die Wirksamkeit des Medikaments, was es Ihnen ermöglicht, das Neuroleptikum als optimale Lösung im Kampf gegen psychische Beschwerden zu bezeichnen.

Lagerungsbedingungen

Das Medikament wird an einem trockenen Ort gelagert, im Schutz vor Sonnenlicht, bei einer Temperatur von 15 bis 30C. die Haltbarkeit des Arzneimittels beträgt 3 Jahre.

Artikel
Kommentar

Warum wir?
Höchste Qualität Generika

Höchste Qualität Generika

Fast & Free Delivery

Schnell & Kostenlose Lieferung

Safe & Secure Payments

Safe & Sichere Zahlungen

Money Back Guaranteed

Geld-Zurück-Garantie